Sri Lanka – Land der Leichtigkeit

Dieser kleine Inselstaat hat es in sich. Mit sechs Kultur- und zwei Naturdenkmälern verfügt Sri Lanka über mehr UNESCO-Welterbestätten als Ägypten. Außerdem lockt es den Reisenden mit Traumstränden, herzlichen Menschen und aufregenden Reiseabenteuern. Neugierig? Dann entdecken Sie mit Maliya Tours die Reichtümer Sri Lankas auf diesem digitalen Kurz-Trip.

Beste Reisezeit:

Ostküste

Mai bis November

Süd-West-Küste

Dezember bis April

Atemberaubende Landschaften
Palmenstrände, endlose Teeplantagen, artenreiche Wälder … Lauschen Sie der Melodie der Tropenwälder bei einem sri-lankischen Ceylon-Tee. Affen rufen, Grillen zirpen und gemütliche Elefantenherden wandern durch das Dickicht. Touristenmassen? Fehlanzeige. Hier finden Sie die langersehnte innere Ruhe. Und wenn es Ihnen bei den tropischen Temperaturen zu heiß wird, ziehen Sie sich auf eine Trekking-Tour durchs kühle Hochland zurück. Spätestens bei der wunderbaren Aussicht vom Lipton’s Seat vergessen Sie alle Sorgen. Sonnenbaden oder Surfen an einsamen Stränden? Maliya Tours macht’s möglich.

Lebendige Geschichte
Zu jeder Tageszeit verleiht die Sonne den imposanten Steinskulpturen in Anuradhapura ein neues Gesicht. In dieser ehemaligen Königsstadt finden Sie den ältesten Baum der Welt, jahrtausendealte Tempelanlagen und detailverliebte Gravuren. Zur Wahl stehen auch der Löwenfelsen (Sigiriya), der Zahntempel der Stadt Kandy (Sri Dalada Maligawa), die Moschee von Galle, die Ruinenstadt Polonnaruwa oder der historische Felsentempel in Dambulla. Entscheiden Sie selbst! Meiden können Sie andere Touristen an diesen Orten zwar nicht, doch unsere Guides haben so einige Insider-Tipps …

Lecker, leckerer, am leckersten
Die Perle der Südsee glänzt nicht nur durch ihre kulturellen und landschaftlichen Reichtümer, sondern auch durch ihre exotischen Aromen. Seit Generationen bauen die Sri-Lanker eines der ältesten Gewürze der Welt an. Der Ceylon-Zimt macht aus jeder Speise ein betörendes Erlebnis. Außerdem versteckt sich ein weiteres, besonderes Detail in der singhalesischen Küche. Und das hat es in sich! Die kleinen, roten Chili-Schoten sollten Sie mit Vorsicht genießen. Maliya Tours empfiehlt: Probieren Sie das Essen in den lokalen Gasthöfen. Für wenige Rupees bekommen Sie die besten Speisen mit Curry, Kokosmilch und Co.

Einfach abenteuerlich!
Natürlich haben die Inseln auch für kleine und große Abenteurer allerhand zu bieten. Entdecken Sie Leoparden, Wasserbüffel und Lippenbären bei einer Safari durch den Udawalawe- oder Yala-Nationalpark. Schwingen Sie sich auf das Surfbrett, beobachten Sie Wale aus der Nähe oder streifen Sie durch den chaotischen Straßenverkehr der Hauptstadt Colombo. Teilen Sie Ihr Reiseproviant mit den Einheimischen in einem der lokalen Zugabteile vor einem unvergesslichen Panorama. Ob Trekking, Yoga oder Tauchen – unsere Mitarbeiter haben immer eine Idee.

Indien – Unglaublich

Die Vielfalt Indiens

In Indien leben circa 1,3 Milliarden Menschen und ist damit das zweitgrößte Land der Welt. Im Norden grenzt Indien an das Himalaja-Gebirge, im Süden an den indischen Ozean. Nicht nur die Lage macht Indien einzigartig, sondern auch der Mix an Kulturen, religiösen Einflüssen, Traditionen, Gebräuchen und Sprachen.
Auf einer Rundreise durch Indien lernen Sie die unterschiedlichen Einflüsse, die Vielfalt des Landes und der verschiedenen Regionen kennen.
Die beste Reisezeit für eine Rundreise in Rajasthan sind die Monate von Mitte Oktober bis April. Für den Süden Indiens eignen sich besonders die Monate Dezember bis Februar.

Rajasthan – das Land der Königssöhne

Rajasthan ist für viele Reisende eine beliebte Reiseregion Indiens. Der Bundesstaat ist geprägt durch seine beeindruckenden Sehenswürdigkeiten, prachtvolle Festungen, traditionsreiche Geschichte und kulturelle Vielfalt. Das Erbe der Maharadschas ist noch heute zu spüren. Jaipur, die rosarote Stadt, ist geprägt durch die einzigartige Architektur. In Jodhpur, der blauen Stadt, sind viele Gebäude in blauer Farbe gestrichen wodurch die Stadt ein einzigartiges Stadtbild wiederspiegelt. In Agra befindet sich das wohl bekannteste UNESCO Weltkulturerbe Indiens – das Taj Mahal. Das berühmte Mausoleum wurde von dem Großmogul Shah Jahan aus Liebe zu seiner verstorbenen Frau errichtet – und zählt mit zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Welt.

Malediven – unendliche Strände

Paradies mitten im Indischen Ozean

Die Malediven bestehen aus 26 Atollen – und liegen im indischen Ozean, südwestlich von Sri Lanka und Indien.
Einer der beliebtesten Atolle sind das Rasdhoo Atoll, Ari Atoll, sowie das Nord-Male Atoll mit seiner Hautsadt Male.
Die beste Reisezeit für die Malediven sind die Monate von Dezember bis April.

Traumhafte Sandstrände
Traumhafte Sandstrände, türkisfarbene Lagunen, sowie dichter Palmenbestand sind der ideale Ort um die Seele baumeln zu lassen oder auf einem Tauchgang die exotischen Korallenriffe zu entdecken. In Abgeschiedenheit und Ruhe können Sie Ihre Zeit auf einer der Inseln genießen und Ihren Traum von der beruhigenden Kulisse genießen. Ob nach einer Rundreise in Sri Lanka, oder Indien – oder als reiner Badeurlaub. Die Malediven sind das ideale Ziel, um zu entspannen un den Alltag hinter sich zu lassen.

Reiseanfrage


Ankunft Sri Lanka Ihr Reisewunsch (Pflichtfeld) Länder Sri LankaMaledivenIndienDubai Ihre Interessen KulturAbenteuerStrandNatur Reisedauer in Tage (Pflichtfeld) Hotelkategorie Budget ohne Flug pro Person Anzahl Erwachsene Alter Erwachsene Anzahl Kinder und Alter Weitere Infos
Back to top
Datenschutz-Einstellungen

Sie können hier Ihre Datenschutzeinstellungen anpassen. Unsere Datenschutzangaben finden Sie HIER.

Marketing

Bitte passen Sie ihre Datenschutz-Einstellungen an.
ANFRAGE
close slider

Reiseanfrage


Ankunft Sri Lanka Ihr Reisewunsch (Pflichtfeld) Länder Sri LankaMaledivenIndienDubai Ihre Interessen KulturAbenteuerStrandNatur Reisedauer in Tage (Pflichtfeld) Hotelkategorie Budget ohne Flug pro Person Anzahl Erwachsene Alter Erwachsene Anzahl Kinder und Alter Weitere Infos