Einzigartiges Sri Lanka

AB € 1690 / 14 Tage
Highlights: Aufregende Tierwelt, Jeep Safari im Nationalpark, Dorfleben & Kochkurs

Einzigartiges Sri Lanka

Diese Reise durch Sri Lanka ist die perfekte Tour, um sehr viel über das Land zu erfahren und tiefer in die lokale Kultur einzutauchen. Sie besichtigen alte Königsstädte, wandern durch das UNESCO-Weltnaturerbe und erleben bei einer Jeep-Safari wild lebende Tiere im Nationalpark.

Sie übernachten im Homestay und tauchen in das Dorfleben ein, lernen die Zubereitung der Rice & Curry Gerichte und können auf Wunsch am Erhalt des Korralenriffs teilhaben.

Highlights:
UNESCO Weltkulturerbe, aufregende Tierwelt, Dorfleben & Kochkurs

14 Tage
ab 1690
November - April
Individualreise
Land & Leute

Leistungen

  • Flughafentransfer
  • Deutschsprachiger Reiseleiter
  • Private Transfers im klimatisierten Fahrzeug
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • Alle Eintrittsgelder und Aktivitäten
  • Täglich eine Flasche Wasser pro Person
  • Visa und Getränke
  • Flug

PREISE:

Komfort: ab 1690€ pro Person

Ihr Reiseplan

Tag 1

Willkommen in Sri Lanka
Ihr Fahrer begrüßt Sie am Flughafen und fährt mit Ihnen in Ihr Hotel nach Negombo. Sie verbringen die erste Nacht hier und haben genügend Zeit, in Ruhe anzukommen und sich zu akklimatisieren.

Beispiel Hotel: Komfort

Tag 2

Negombo – Eintauchen in den Alltag der Fischer
Nach dem Frühstück brechen Sie zur Fahrradtour auf. Vom Dorf Nainamadama führt die Fahrt entlang der gemütlichen Küstenstraße durch Fischerdörfer und Felder bis nach Walahapitiya. Freuen Sie sich auf erste Begegnungen mit Fischern und einen Einblick in das Leben auf dem Land. Die Landschaft um Negombo ist von Lagunen und Kanälen, sowie unzähligen Kokosnussplantagen geprägt. Heute lernen Sie, wie der berühmte Arrak aus Palmensaft hergestellt wird. Neben dieser alkoholischen Erfrischung erhalten Sie unterwegs frisches Obst und Getränke. Anschließend geht es weiter in das Kulturdreieck nach Dambulla. Hier verbringen Sie drei Nächte und entdecken von hier aus die wichtigsten UNESCO-Weltkulturerbestätten.

Beispiel Hotel: Komfort

Tag 3

Kulturdreieck: Pidurangala Felsen
Heute erwartet Sie viel Bewegung in der Natur. Nach dem Frühstück brechen wir nach Ritigala auf. Der Höhenzug ist die höchste Erhebung der Nordhälfte der Insel Sri Lanka. Ritigala steht unter strengem Naturschutz für seinen Artenreichtum, zu dem sogar Bergland-Pflanzen gehören. Es handelte sich bei Ritigala um das größte Kloster einer Bruderschaft von buddhistischen Mönchen, die besonders zurückgezogen und asketisch lebten. Für ihre Bauwerke haben sie spezifische Architektur-Formen entwickelt, die besonders strikt die Ordenregel umsetzen helfen. Diese Bauwerke in Ritigala stammen ungefähr aus dem 8. Jahrhundert.Freuen Sie sich zum Sonnenuntergang auf Pidurangala, den Nachbarfelsen von Sigiriya. Sigiriya war wahrscheinlich der Palast des Königs Kassapa und voller religiöser Symbolik. Den großen liegenden Buddha erreicht man über einen wildromantischen Waldweg.

Beispiel Hotel: Komfort

Tag 4

Kulturdreieck: Polonnaruwa mit dem Fahrrad
Freuen Sie sich heute auf die alte Königsstadt Polonnaruwa, die Sie mit dem Fahrrad entdecken. Seit 1982 gehört der archäologische Park von Polonnaruwa zum UNESCO-Weltkulturerbe und beherbergt Überreste von großen Dagobas und Tempeln mit zahlreichen Buddhafiguren.

Beispiel Hotel: Komfort

Tag 5

Nalanda Gedige &  Kloster Bambaragala
Die Reise führt weiter in die Nähe von Kandy. Unterwegs halten Sie am verwunschenen Tempel Nalanda Gedige. Der ganze antike Tempel wurde wegen eines Stausee-Projekts an eine höhere Stelle verlegt und befindet sich nun auf einer künstlichen Insel nahe dem Original-Standort. Er ist der einzige, nahezu vollständige Steintempel aus der Anuradhapura-Zeit, erbaut im 8ten bis 10ten Jahrhundert. Berühmt ist Nalanda Gedige für die deutlichen Stilmerkmale der südindischen Pallava-Kunst, sowie als das einziges Architektur-Denkmal Sri Lankas mit tantrischen Steinschnitzereien. Kurz vor Ihrer Unterkunft in den Bergen von Kandy, besuchen Sie das imposante Bergkloster Bambaragala – Teldiniya. Anschließend geht es weiter in Ihre Unterkunft außerhalb von Kandy.

Beispiel Hotel: Komfort

Tag 6

Wanderung im Knuckles Mountain Range
Freuen Sie sich heute auf die ausgiebige Wanderung im Gebiet von Knuckles Range. Tauchen Sie auf dieser umfassenden Wanderung in die Kultur und Landschaft des ländlichen Sri Lanka ein. Fahren Sie an schrubbigen Hügeln, hellen Wäldern und Reisfeldern vorbei, während Sie sich dem Dorf Heeloya nähern. Unterwegs haben Sie die Möglichkeit sich am kühlen Wasserfall abzukühlen. Sie wandern bis zum Dorf Heeloya. Hier entdecken Sie ein traditionelles autarkes und abgelegenes Dorf in Sri Lanka. Machen Sie sich mit dem Dorfältesten bekannt, der Ihnen mehr über die traditionellen Bräuche des Dorfes erzählt, und begleiten Sie einen Bauern zu den Reisfeldern, um mehr über die in der Region angewandte traditionelle Stufenkultivierungsmethode zu erfahren. Besuchen Sie anschließend die Obst- und Gemüsegärten, in denen Sie frisches Obst und Gemüse für Ihr Mittagessen ernten. Mit dem Jeep fahren Sie nach der ca. 4-stündigen Wanderung wieder zurück zur Unterkunft.

Beispiel Hotel: Komfort

Tag 7

Ramboda Wasserfälle – Zugfahrt
Die Reise führt vorbei an den Ramboda Wasserfällen nach Nuwara Eliya. Die Ramboda Wasserfälle sind 109 m hoch und der elft höchste Wasserfall Sri Lankas und der 729 höchste Wasserfall der Welt. In Kandy steigen Sie in den Zug um und fahren von dort bis nach Ella. Genießen Sie die atemberaubende Aussicht auf die Teeplantagen. Ihr Fahrer holt Sie wieder am Bahnhof ab.

Beispiel Hotel: Komfort

Tag 8

Haputale, Lipton Seat & Teefabrik im Tuk Tuk
Im Tuk-Tuk entdecken Sie heute den Lipton Seat, Haputala und eine Teefabrik mit den umliegenden Teeplantagen. Der Lipton Seat gilt als einer der großartigsten Aussichtspunkte der gesamten Insel , und es war der Lieblings-Aufenthaltsort von Sir Thomas Lipton, von dem aus man beide phantastischen Aussichten, die Haputale bietet, gleichzeitig genießen kann. Sie besuchen zudem die Teefabrik Dambatenne. Hier lernen Sie alles Wissenswerte über den Teeanbau in Sri Lanka. Entdecken Sie die verschieden Teesorten und lernen wie die kostbare Pflanze angebaut, mit viel Fingerspitzengefühl gepflückt und verarbeitet wird. Am Ende geniessen Sie eine Tasse frisch zubereiteten Tee mit dem Ausblick auf die Teeplantagen. Am Nachmittag haben Sie genügend Zeit den Little Adam´s Peak & die 9 Arches Brücke zu besichtigen.

Beispiel Hotel: Komfort

Tag 9

Wohnen bei den Einheimischen in Seelogama
Die ca. 2-stündige Fahrt führt in das Dorf Seelogama, wo Sie zunächst vom Dorfvorstand in Empfang begrüßt werden. Sie verbringen eine Nacht inmitten der Reisfelder in einem Homestay und dürfen sich auf ein Bad im Fluss, kulturelle Tänze und ganz viel Begegnungen freuen.

Beispiel Hotel: Komfort

Tag 10

Kochkurs – Der Nationalpark Udawalawe & Bootsfahrt
Natürlich darf ein Kochkurs auf solch einer Reise nicht fehlen. In Seelogama packen Sie selbst mit an und pflücken zunächst das Gemüse für die leckeren Curry Gerichte. Guten Appetit! Von den Bergen führt die Reise Richtung Süden zum Nationalpark Udawalawe. Genießen Sie am Abend den Sundowner bei der Fahrt über den See. Die Tour führt über den Udawalawe See zu zwei Inseln. Sie erfahren viel über die einheimische Flora und Fauna.

Beispiel Hotel: Komfort

Tag 11

Jeep-Safari in Udawalawe
In Udawalawe erwartet Sie am Nachmittag eine 3-stündige Jeep Safari. Der Uda Walawe Nationalpark ist einer der größten und populärsten Nationalparks Sri Lankas. Er erstreckt sich rund um den Uda Walawe Stausee. Der größte Teil des aktuellen Nationalparks bildet Grasland und Dornstrauchsavannen. Daher lassen sich auch im Vergleich zu anderen Nationalparks größere Tiere wesentlich leichter auf einer Safari entdecken als in anderen Parks. Bekannt ist der Park für seine große Elefantenpopulation.

Beispiel Hotel: Komfort

Tag 12

Tangalle 
Heute fahren wir weiter nach Tangalle. Dort haben Sie die Möglichkeit im Hotel oder in einem der Restaurants zu Mittag zu essen. Entspannen Sie am Strand und lassen Sie die Eindrücke der Reise auf sich wirken. Am Strand von Rekawa beobachten Sie gegen 22 Uhr die Schildkröten bei der Ablage der Eier oder auch, wenn die kleinen Schildkrötenbabys die Eier verlassen.

Beispiel Hotel: Komfort

Tag 13

Sinigama – Ein Tag mit Kindern
Den letzten Tag verbringen wir bei der NGO Foundation of Goodness in Sinigama. Unterwegs halten Sie zum Mittag im Golden Grill Restaurant in Ahungalla. Die Foundation of Goodness wurde nach dem Tsunami gegründet und bietet vielfältige Programme, um vor allem den Menschen in den ländlichen Regionen zu helfen. Anschließend geht die Fahrt weiter in das Strandhotel.

Beispiel Hotel: Komfort

Tag 14

Ende der Reise
Heute endet Ihre Reise mit uns. Ihr Fahrer bringt Sie rechtzeitig zum internationalen Flughafen oder zum Strandhotel.

Jetzt anfragen

Reiseanfrage


Ankunft Sri Lanka Ihr Reisewunsch (Pflichtfeld) Länder Sri LankaMaledivenIndienDubai Ihre Interessen KulturAbenteuerStrandNatur Reisedauer in Tage (Pflichtfeld) Hotelkategorie Budget ohne Flug pro Person Anzahl Erwachsene Alter Erwachsene Anzahl Kinder und Alter Weitere Infos

Reiseanfrage


Ankunft Sri Lanka Ihr Reisewunsch (Pflichtfeld) Länder Sri LankaMaledivenIndienDubai Ihre Interessen KulturAbenteuerStrandNatur Reisedauer in Tage (Pflichtfeld) Hotelkategorie Budget ohne Flug pro Person Anzahl Erwachsene Alter Erwachsene Anzahl Kinder und Alter Weitere Infos
Back to top
Datenschutz-Einstellungen

Sie können hier Ihre Datenschutzeinstellungen anpassen. Unsere Datenschutzangaben finden Sie HIER.

Marketing

Bitte passen Sie ihre Datenschutz-Einstellungen an.