Die unberührte Ostküste

Die unberührte Ostküste - 14 Tage

INKLUSIVE

  • Flughafentransfer
  • Englischsprachiger Fahrer
  • Unterbringung im Doppelzimmer in der gewünschten Hotelkategorie
  • Halbpension
  • Alle Eintrittsgelder – wenn nicht anders aufgeführt
  • Private Transfers mit eigenen klimatisiertem Fahrzeug
  • Durchgehend private Ausflüge und Touren
  • Handy mit 300 LKR Startguthaben für die Reise

Preise (je nach Zimmerkategorie)

Ab 1.390€ pro Person

Ihr Reiseplan

Negombo

Tag 1

Ihr Fahrer begrüßt Sie am Flughafen und fährt mit Ihnen direkt in Ihr Hotel in Colombo (ca. 45 Minuten). Je nach Ankunftszeit entdecken Sie die pulsierende Hauptstadt bei einer Besichtigung am Nachmittag oder nächsten Morgen. Sie haben somit genügend Zeit, sich von der langen Anreise zu erholen.

Galle

Tag 2

Am Morgen erleben Sie eine Bootsafari durch die Mangroven auf dem Madu-Ganga.
Freuen Sie sich danach auf die charmante Stadt Galle an der Südküste. In der historischen Altstadt verbringen Sie eine Nacht und entdecken das berühmte holländische Fort.
Der einst bedeutendste Handelshafen in Galle bietet Sehenswürdigkeiten der niederländischen und portugiesischen Architektur.
Bei der Besichtigungstour entdecken wir neben der Stadt Galle und den dortigen Märkten, die 35 ha große Altstadt (seit 1988 UNESCO-Weltkulturerbe) zu Fuß. Diese liegt auf einer Landzunge und ist von dicken Mauern umgeben. Neben alten imposanten Villen und Herrenhäusern, befinden sich in diesem Freilichtmuseum das Maritime Museum, der Leuchtturm als auch das Nationalmuseum.

Safari und Nationalpark

Tag 3 & 4

Freuen Sie sich im Nationalpark Yala auf eine spannende Jeep-Safari (früh morgens oder nachmittags).
Yala ist der bekannteste und älteste Nationalpark in Sri Lanka und vor allem für die hohe Leopardendichte bekannt. Der Park verteilt sich auf einer Fläche von 1500 km2 im Südosten der Insel und beheimatet über 30 Säugetierarten und über 130 verschiedene Vogelarten.

Ella

Tag 5

Ihre Fahrt führt Sie heute in das Hochland nach Ella. Dort begeben Sie sich auf eine Wanderung zum Little Adam´s Peak.
Der Little Adam’s Peak bietet einen wunderschönen Ausblick auf den Ella Rock, den Ravana Wasserfall und auf die Stadt Ella. Dabei ist er deutlich einfacher zu besteigen als sein großer Bruder. Die Wanderung führt durch idyllische Teeplantagen. Nach etwa einer Stunde erreicht man den Gipfel.

Nuwara Eliya

Tag 6

Mit dem Zug (1. Klasse) fahren Sie heute von Ella nach Nuwara Eliya und genießen die atemberaubende Aussicht auf die Landschaft.
Nuwara Eliya ist von den Bergen, Tälern, Wasserfällen und Teeplantagen umgeben und eine der schönsten Orte in Sri Lanka. Nirgendwo ist Sri Lanka britischer als in der am höchsten gelegenen Stadt der Insel.

Das kulturelle Dreieck

Tag 7 & 8

Die nächsten zwei Tage verbringen Sie im berühmten Kulturellen Dreieck in Dambulla. Von dort aus besichtigen Sie die bedeutendsten kulturellen Sehenswürdigkeiten.
Auf dem Weg nach Dambulla entdecken Sie eine Teefabrik und lernen, wie das Lieblingsgetränk der Sri Lankis zubereitet wird.
Ein weiteres Highlight des heutigen Tages sind die Höhlentempel von Dambulla.
Die berühmten Höhlentempel von Dambulla verteilen sich auf einer Fläche von 2100 m². In vielen Tempeln befinden sich historische Malereien und Statuen. Die Malereien beschreiben das Leben Buddhas. Die Tempelanlagen sind unter dem Namen “Goldener Tempel von Dambulla” seit 1991 Weltkulturerbe der UNESCO.
An Tag 8 besteigen Sie die Felsenfestung Sigiriya und erleben eine spannende Tour auf dem Ochsenkarren durch die Dörfer.
Die Felsenfestung Sigiriya gehört seit 1982 zum UNESCO-Weltkulturerbe und überragt das Umland um etwa 200 Meter. Der Sigiriya-Felsen ist nicht nur für seine Gipfel-Festung bekannt, sondern auch für die herrlichen “Wolkenmädchen-Fresken”, die Sie über mehrere hohe Wendeltreppen erreichen.

Die unberührte Ostküste

Tag 9-12

Nach einem leckeren Frühstück fahren Sie heute in die alte Königsstadt Polonnaruwa, die Sie auf Wunsch auch mit dem Fahrrad erkunden können (optional 20 EUR p.P.)
Seit 1982 gehört der archäologische Park von Polonnaruwa zum UNESCO-Weltulturerbe.
Die Ostküste besticht durch unberührte lange Sandstrände. Freuen Sie sich auf erholsame Tage im Strandresort.

Kandy – Das letzte Königreich

Tag 13

Den letzten Tag Ihrer Reise verbringen Sie in der alten Königsstadt Kandy.
Kandy liegt in einer Höhe von knapp 500 m umgeben von Hügeln im Kandy-Tal beim Fluss Mahaweli. Das Klima ist mit durchschnittlich 24 °C deutlich kühler als im Flachland.
Kandy war die Hauptstadt des letzten singhalesischen Königreiches, das sich gegen zahlreiche Eroberungsversuche der Kolonialmächte behaupten konnte, bis es 1815 von den Briten erobert wurde.
Hier besichtigen Sie den berühmten Zahntempel und den Botanischen Garten im nahe gelegenen Peradeniya.
Sri Dalada Maligawa, auf Deutsch häufig der Zahntempel, ist ein buddhistischer Tempel in dem gemäß der Überlieferung der linke Eckzahn des historischen Buddha Siddharte Gautama als Reliquie aufbewahrt wird.
Freuen Sie sich zudem auf den Botanischen Garten in Peradeniya. Spazieren Sie durch die weitläufige Außenanlage, vorbei an uralten Bäumen, in deren Wipfeln Flughund-Kolonien leben. In der Anlage wachsen mehr als 4000 verschiedene Pflanzenarten, darunter auch die Seychellennußpalmen.

Flughafentransfer

Tag 14

Heute nehmen Sie Abschied von der Perle im Indischen Ozean. Ihr Fahrer bringt Sie rechtzeitig zurück zum internationalen Flughafen.

Kontaktieren Sie uns

Lassen Sie sich jetzt ein unverbindliches Angebot erstellen!
Bitte beachten Sie: Wir bieten keine internationalen Langstreckenflüge an

NAME, VORNAME*

EMAIL*

TELEFON

GEWÜNSCHTE HOTELKATEGORIE
StandardKomfortLuxus

FÜR WAS INTERESSIEREN SIE SICH
KulturNaturStrandAbenteuerTierwelt

ANZAHL ERWACHSENE*

ANZAHL KINDER* (UNTER 12 J.)*

BUDGET P.P. OHNE FLUG*

ALTER DER REISENDEN

GEPLANTES ANKUNFTSDATUM*

GEWÜNSCHTE REISEDAUER IN TAGEN*

NACHRICHT